So teilt sich das Lesezircle Archiv mit anderen Infos der Webseite. Womit Sie mehrere Talks hier erfahren können ( der heutigen Zeit - Social Media ) meines Flairs von Meinungen, Darstellungen und Erörterungen bereichert werden in den übrigen Webseiten.

Lesecircle = zu dem Thema des Zeitgeschehen - aus 06.2015 dem sich anhand des Themas " Whistleblower" nicht nur die Bürger sorgen machen sollten.


aus dem Sendungsbeitrag zum Thema, woran 'Whistleblower' zu den bereitwilligen Überwachungsmethoden und den Darstellungen | unrechten Aktivitäten behindert wird.


Share Article:
03.2016 | INFO.dennis-hammer.eu
Aus der Sicht von Bürgern, vom Selbstbestimmungsrecht

An der Berichterstattung zur Reportage "Frontal21" kann man erkennen, welche Argumentation aus der Meinungsrubrik
'Überwachung begründet wird'- Inhaltlich zu dem Thema: BND-Gesetz zu finden. Das Selbstbestimmungsrecht (das informationelle Selbstbestimmungsrecht) zu den Datensammlungen wird durch den Datenschutzbeauftragten Stellung bezogen zu Jurist, Selbstbestimmung und weiteres mehr..... | Grundrechtseingriffe bezieht her der Argumenten Herrn Baum (ehem. MdB) zu den Vorratsdatenspeicherung...
Das Interview (Untertitel-german) von Mr. Edward Snowden erklärt die Methoden wie sich die N.S.A. zu Datensammler der USA bezieht. Darunter berichtet Mr. Snowden die Angewohnheiten der N.S.A. - Im Vorfeld bezieht Mr. Snowden auch seinen Bezug / Ansichten über den Überwachungsstrang der N.S.A. zu Prism, XKeyscore and Co.

Mr. Snowden ist in der Möglichkeit den zusammengetragenden Inhalten der Security Agency und dem was sich Bürger und Bürgerinnen dazu vorstellen können. Mit dem was den übertragenden Umständen anbelangt, kann dem zu Mr. Snowden Ansichten unterstützen / teilen. Damit beziehe meine Person auf das publication Interview of my Site.

Dem interview sind Ansichtspunkte beschrieben, wessen sich dem 'Whistleblowers' auseinander gesetzt werden. Dem sich auch zu zahlreichen Berichterstattungen gefolgt werden konnten. Den Umständen zum Whistleblowers...... erklärt Mr. Snowden in seinem Statement.