An der Persönlichkeit bewandelt sich mein Wesen, was durchaus meinem Wesen in den vielerlei Hinsicht gerecht wurde, an einem positiven Schwung zum Charakter.

Dabei fand der Schwung beginnend mitte der 90ér Jahren statt, als der Rhythmus des "dancing" meinen Schwung zu formen begann. Dabei gab´s dem Gesprächsstoff auch leichte mystische Augenblicke dessen, als meine Person davon erzählte, gab´s von Augenblicke mit Freunden immer einen lustigen Ausklang..... Im Formen zu dessen Charakters (der Hammer.... ) fanden bei den unterschiedlichen Freunden immer eine Spur von ( Sympathie ) ...mystic, elan, schwung, spektakel, gaudi, gefüllt mit Inhalten, was man in den Stamm-Bistro´s zu den Inhalten machten.

Den Typ "Dennis" fand seit den 90ér Jahren auch dem positiven Klang zu den verschiedenen Freunden auch eine weitreichende Umgebungsresonanz wahr, was den unterschiedlichen Freundeskreise erklärt. Dem sich auch auf mein Charakter niederlegt, sind die Begegnungen mit den unterschiedlichen Freundeskreise. Zu den Freundeskreisen konnte mein Wesen bemerken, welche Energie man hervorruft, wenn man sich näher mit den Freunden beschäftigen tut.

In denen sich zur House-Szene der Disco "Airport" meine Energie damit hervorgerufen wurde über die Aktivität des "dancen", dem lockeren oder auch zum Beat gefolgten Dance. (was den 90ér Jahren entsprach) Woraus sich der Entwicklung meiner Person zu einzelnen Facetten der Neugier entwickeln konnte.

Im weiteren Bereich des Charakters befand sich mein Wesen, was den Haushalt meiner (vorigen) Wohnung anbelangt, durch den Touch von Music den Schwung der Hausarbeit zu erheitern. Welcher Typ macht schon gern den Haushalt, wenn´s mit Music leichter geht...... dabei fand sich beim putzen eher der Sound von "Rock" zu hören, dem Klang des Gitarrenriffs.... | gab´s von meinem Wesen einer schönen Einlage des Wischmobs → Es geht in kleiner Aufmachung/Form dahin ...|